Women* of Music

Women* of Music (W*oM) ist ein baden-württembergisches Frauen*kollektiv. Die Initiative definiert sich als ein offenes Kollektiv, das unterschiedliche Musikstile und Expertisen innerhalb der Musikindustrie sowie (trans-)kulturelle Backgrounds vereint. W*oMs Mission…
Weiterlesen

Who writes his_tory?

Who writes his_tory? ist ein kollaboratives Projekt, welches die Reproduktion von Wissen und struktureller Diskriminierung im Internet und vor allem auf Wikipedia hinterfragt und feministische und antirassistische Perspektiven hinzuzufügen möchte.…
Weiterlesen

VUT Vielfalt

Ziel dieses Netzwerks innerhalb des VUT (Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen) ist, die strukturelle Diskriminierung innerhalb der Musikbranche aufzubrechen und eine vielfältige Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Langfristig sollen mehr Menschen aus…
Weiterlesen
Theater.Frauen

Theater.Frauen

Theater.Frauen war 2015 ein Symposium an der Freien Universität Berlin. Seitdem verknüpfen sich Theaterschaffende über die gleichnamige Facebookseite. Im Vordergrund steht die Repräsentation von marginalisierten Positionen, die Vernetzung und das…
Weiterlesen
Pro Quote Medien e.V.

Pro Quote Medien e.V.

Pro Quote Medien fordert eine paritätische Besetzung der Führungspositionen von öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten,im Online-/Printbereich sowie bei Regionalzeitungen. Weitere Informationen finden Sie hier: www.pro-quote.de
Weiterlesen
n-ails e.V.

n-ails

n-ails ist ein Netzwerk für Architektinnen, Innenarchitektinnen, Ingenieurinnen, Landschaftsarchitektinnen und Stadtplanerinnen in Berlin. Seit 2004 setzt sich n-ails für die Vernetzung und Stärkung von Architektinnen und Planerinnen ein. Sie organisieren…
Weiterlesen

Mörderische Schwestern

Der Verein Mörderische Schwestern fördert Autorinnen der Kriminalliteratur. Dazu wird jährlich ein Stipendium vergeben, alle drei Jahre ein Preis verliehen und ein Mentoring-Programm für Nachwuchsautorinnen angeboten. Weitere Informationen finden Sie…
Weiterlesen

migrantas e.V.

Migrantas thematisiert Migration, Zusammenleben und interkulturellen Dialog und bedient sich in seinen vielfachen Projekten der Werkzeuge der Kunst, des Designs und der Sozialwissenschaften. Die Gründerinnen des Kollektivs, die selbst nach…
Weiterlesen

malisa Stiftung

Die malisa-Stiftung setzt sich für eine gleichberechtigte Gesellschaft ein und arbeitet international gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Die Überwindung geschlechtsspezifischer Diskriminierung mit einem Schwerpunkt auf der Darstellung von Frauen…
Weiterlesen

Kinofrauen

Durch regelmäßige Veranstaltungen, Panels und Diskussionen bei der Berlinale und der Filmkunstmesse in Leipzig sowie Treffen und Zoom-Meetings pflegen die Kinofrauen einen regen Austausch, immer mit dem Ziel, weibliche Perspektiven…
Weiterlesen

INTERFEMME* e.V.

Interfemme* setzt sich mit kulturellen Projekten für Empowerment, gegen die Diskriminierung von FLINTA und für rassismuskritische Arbeit ein. Der Verein ist ein inklusives, transkulturelles, emanzipatorisches und unterstützendes Netzwerk für Kunst-…
Weiterlesen

GEDOK

GEDOK ist der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V., das älteste und europaweit größte Netzwerk für Künstlerinnen der Sektionen Bildende Kunst, Angewandte Kunst / ArtDesign, Literatur, Musik,…
Weiterlesen